Sprache/Language  

deenfritjaptrues
   

 

Die 1926 bis 1930 vom Stadtrat und Baudezernent Ernst May am Stadtrand von Frankfurt am Main erbaute May-Siedlung Praunheim gilt neben der Weißenhofsiedlung in Stuttgart und dem Bauhaus in Dessau als richtungsweisendes Beispiel der Moderne. Die serielle Bauweise mit zum Teil industriell vorgefertigten Bauteilen war effizient und dennoch variantenreich in ihrem Erscheinungsbild. Das Siedlungskonzept, an den damaligen Standards gemessen innovativ mit mehr Wohnfläche als in der Altstadt, jeweils mit eigenem Bad und eigener Küche ausgestattet sowie im Grünen gelegen, zielte auf die Verbesserung der herrschenden Lebens- und Wohnverhältnisse ab. Diese Ideen von Ernst Mays sind auch heute noch und zurzeit wieder verstärkt ein Thema bei Architekturschaffenden.

Dieses vom Siedlerverein in mühevoller Kleinarbeit zusammengestellte Buch erzählt die Geschichte der mittlerweile 84 Jahre alten Siedlung auf so interessante und lebhafte Art und Weise, dass man schon beim Durchblättern bei einem der zahlreichen Bilder hängen bleibt und anfängt, die damit verbundenen Geschichten zu lesen. Die erste Auflage des Buches ist 2002 so begeistert aufgenommen worden, dass sie trotz 1.000 gedruckter Exemplare in kürzester Zeit vergriffen war.

In dieser 2. Auflage, die zum 125. Geburtstag von Ernst May erscheint, sind nicht nur alle bisherigen Beiträge überarbeitet, aktualisiert und teilweise mit neuen Bildern versehen worden, sondern es wurden 32 zusätzliche Seiten eingefügt, auf denen unter anderem weitere vorher unbekannte Einzelheiten vom Bau und über die Architektur der Siedlung beschrieben sind. Dem Siedlerverein ist es beispielsweise gelungen, Dokumente von Versuchsreihen aufzuspüren, die Ernst May vor dem Bau der Reihenhäuser durchführen ließ. Daneben kommt ein italienischer Architekt zu Wort, der sich in seiner Doktorarbeit mit der Siedlungskomposition von May auseinandergesetzt hat, und mit Schmunzeln liest man das Tagebuch über den Wiederaufbau eines durch Fliegerbomben zerstörten Siedlungshauses. Neben den historischen Details beschäftigt sich der Siedlerverein Praunheim in dieser Neuauflage auch mit den Zukunftsperspektiven der Siedlung, wobei auf zahlreichen Seiten unter anderem die von der Stadt Frankfurt herausgegebenen Optionen für die Erweiterung der kleinen Häuser detailliert dargestellt werden. Mit der Mischung von Vergangenem und Aktuellem ist dieses Buch nicht nur für die derzeitigen und ehemaligen Bewohner der Siedlung interessant, sondern auch für viele Architekten und Architekturinteressierte sehr aufschlussreich.         fi

Buch bestellen

Bericht in der Frankfurter Neuen Presse

Bericht in der Frankfurter Rundschau

   
© ALLROUNDER | Copyright © 2015 by Siedlerverein Frankfurt/M.-Praunheim e.V

VCNT - Visitorcounter

   

Login Form