Sprache/Language  

deenfritjaptrues
   

Herbstliche Pflanzentauschbörse

Bereits am 14. Oktober fand bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen die diesjährige Herbsttauschbörse des Siedlervereins an der Adlerwiese statt. Die Organisation hatte wie immer das Grünzeugteam.

Liebe Gartenfreunde,

auch dieses Jahr veranstaltet das Grünzeug-Team des Siedlervereins wieder eine Pflanzen- und Informationstauschbörse.

Neben dem Tauschen oder Verschenken eigener Nachzuchten, von Ablegern und Samen aus/für den heimischen Garten besteht selbstverständlich auch wieder die Gelegenheit zum Fachsimpeln über Gartenthemen.

Kochrezepte rund um die Gartenernte, ausgedruckt oder sogar fertig zubereitet, können gerne mitgebracht werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am

Samstag den 13. Mai 2017 von 14-16 Uhr.

an der

Gerätehütte der Gartenanlage I (Adlerwiese)

vorbei zu schauen. Freuen Sie sich auch dieses Mal wieder auf einen gartentypischen Imbiss mit entsprechendem Getränk.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Unsere E-Mail ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns auf herkömmlichem Weg in Neu-Mayland. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Einladung zu unserer herbstlichen Tauschbörse

Am Samstag, den 5. November von 14 bis 17 Uhr laden wir alle Garteninteressierte zum gemeinsamen Pflanzen/-samentauschen an der Gerätehütte des Siedlervereins an der Adlerwiese ein.

Pflanzentauschen heißt: Es können geteilte Stauden, Gemüse- und Blumensamen, Ableger von Beerensträuchern oder Gartentipps weitergegeben, getauscht oder einfach verschenkt werden. Auch, wer nichts zu Tauschen hat, ist trotzdem herzlich eingeladen.

Dieses Mal wollen wir zudem aus unserem Geernteten etwas Leckeres zubereiten. Infos darüber was genau gekocht oder gegrillt wird und was Sie dazu beitragen könnten, folgen in Kürze.

Wir, das Gartenteam des Siedlervereins, Susanne Boehner, Melanie McLoughlin und Holger Scherer freuen uns sehr über Ihren Besuch.


Kurzinfo:
Kochen und Pflanzentauschen
5. November, 14 – 17 Uhr
Gerätehütte des Siedlervereins
an der Adlerwiese

 

Update 04.11.2016:

Möchten Sie etwas mitbringen?

Gerne!

Zum Tauschen sind Sämereien immer willkommen, genauso wie Gemüse- und Blumenzwiebeln.
Oder ein Staudenstück, oder Ableger und Stecklinge.

Vielleicht haben Sie auch noch eine Zutat aus Ihrem Garten für die Quer-durch-den-Garten-Suppe? Das wäre schön!
Bitte bringen Sie das Gemüse bereits küchenfertig mit und bedenken Sie: Eine Handvoll davon ist genug!

Und zum Aufwärmen gibt es heißen Apfelwein.

Wir freuen uns auf Sie
Ihr Gartenteam

 

Frühjahrs-Pflanzentauschbörse

Am 16. April haben wir uns zur 3. Pflanzentauschbörse an der Gerätehütte getroffen. Nachdem das Wetter zunächst nicht einladend war, hörte der Regen jedoch pünktlich zu Beginn des Aufbaus auf und die Sonne ließ sich blicken – beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung!

Wie bereits im Vorjahr gab es vieles zu tauschen. Der Renner waren Sämlinge von verschiedensten Tomatensorten, unter anderem mit so abenteuerlichen Namen wie „Radaubruder“ oder „Aisberg“. Aber auch Wirsing, Kohlrabi in rot und weiß, Paprika, Auberginen und Peperoni wechselten die Besitzer. Neben den Sämlingen waren Stachelbeerpflanzen, Liebstöckelstauden und Bärlauchzwiebeln begehrt. Für das leibliche Wohl sorgten an diesem Nachmittag Kirschmuffins, Bärlauchbrot, Kaffee und Apfelwein.

Gartenneulinge und alte Hasen diskutierten lebhaft und tauschten Erfahrungen aus. Der Nachmittag hat viel Spaß gemacht und wir sagen Danke an alle, die dabei waren.

Im Herbst wird es die nächste Tauschbörse geben. Dann werden die Hauptakteuer jedoch keine Sämlinge sein, sondern Samen sowie Stauden und Blumenzwiebeln.

Wir wünschen ein erfolgreiches Gartenjahr und eine üppige Ernte
Euer Grünzeug-Team

Liebe Obst- und Gemüsefreunde,

es ist Ende März und wieder juckt der Gärtnerdaumen. Noch ist Zeit Tomaten zu säen und Starttermin für die Aussaat von Gurken und Kürbis. Bei Tomaten gehe ich genauso vor wie bei den Paprika und den Peperoni, nur brauchen diese Samen nachdem sie gekeimt sind nicht ganz so viel Wärme zum Wachsen. Temperaturen von 18-20 Grad reichen aus. Gurken- und Kürbissamen setze ich direkt in eigene Töpfchen. Sie vertragen das Umtopfen nicht gut. Auch Zucchini können im Haus wie Kürbis gesät werden. Bitte verwenden Sie bei Zucchini nicht den Samen selbstgezogener Früchte – was passieren kann, wenn dabei eine Rückzüchtung auf die giftige Urform erfolgt, haben wir im vergangenen Jahr in der Zeitung lesen können.

Sind die Pflänzchen in ihren eigenen Töpfen größer geworden, die Außentemperatur mittags deutlich über 10 Grad und ein trockener Platz vorhanden, beginne ich mit der Abhärtung. Tagsüber stelle ich die Sämlinge erst abgedeckt und nach einigen Tagen dann offen auf die Terrasse. Direkte Sonne vertragen sie in den ersten Wochen nicht und nachts kommen sie wieder ins Haus.

Bis zur Auspflanzung der zuhause gezogenen Pflanzen sollte bis nach den Eisheiligen (14.-16. Mai) gewartet werden, denn bis dahin kann es noch Nachtfröste geben. Und es wäre schade, wenn die mühsam kultivierten Pflänzchen nur noch für den Kompost brauchbar sind.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Tauschbörse veranstalten. Hierzu möchten wir alle Gartenfreunde herzlich einladen in lockerer Atmosphäre Tipps, Informationen, Samen und Setzlinge zu tauschen.

Datum: Samstag, 16. April 2016

Zeit: 14 – 16 Uhr

Ort: An der Gerätehütte, Gartenanlage I (Adlerwiese)


Möchten Sie gern mitmachen oder haben Sie Anregungen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns auf herkömmlichem Weg in Neu-Mayland. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Herzliche Grüße
Susanne

   
© ALLROUNDER | Copyright © 2015 by Siedlerverein Frankfurt/M.-Praunheim e.V

VCNT - Visitorcounter

   

Login Form